Überbackener Eisbergsalat mit selbstgemachtem Knödel

Zutaten:

750 g Pellkartoffeln, geschält
1 Eisbergsalat5 Tomaten
1 Mozarella
Gewürze

 

Und so geht´s:

Eisbergsalat in Streifen schneiden und in eine Auflaufform geben.

Diesen mit Tomatenscheiben bedecken und darauf Mozzarella Scheiben legen.

Aus Zitronensaft, weißem Balsamico Essig (dunkler Essig geht auch), Salz, Pfeffer und etwas italienischer Kräutermischung eine Salatsauce herstellen und diese über den Salat geben. Darüber etwas Olivenöl träufeln.

IMG-20161223-WA0006

Bei 180 Grad im Backofen kurz überbacken (nur solange, bis der Käse geschmolzen ist)


Knödel   

Die Pellkartoffeln reiben und mit einem Ei, Salz und Muskat verrühren.

IMG-20161223-WA0007

Einen Mozzarella in ganz kleine Stücke schneiden und mit Thymian vermengen.

Nun aus der Knödelmasse (der Pellkartoffelmasse) immer so viel abnehmen, damit es später einen Knödel ergibt.

Diese Masse platt drücken und in die Mitte einen guten Teelöffel von der Käsemischung einfüllen. Anschließend die plattgedrückte Knödelmasse mit der Käsemischung zu einem runden Knödel formen, sodass der Käse in der Mitte verschwindet. Im Anschluss ca. 20 Minuten kühl stellen.

IMG-20161223-WA0008

In heißem Wasser die Knödel zum Kochen bringen, Herd auf niedrige Stufe stellen und gut 15 Minuten ziehen lassen.

Wer mag, kann über die Knödel noch ausgelassene Zwiebelringe geben.

Guten Appetit  !!!

IMG-20161223-WA0009