Abitur – Und jetzt ?

Normale Gedanken eines Abiturienten….

Das schriftliche Abitur liegt nun schon zeitlich wieder etwas zurück und der letzte offizielle Schultag ist ebenfalls geschafft. Mit den Gedanken ist man schon bei den mündlichen Prüfungen, die Mitte Juni anstehen. Spätestens mit dem Abschlusszeugnis in der Hand steht einem endlich die ganze Welt offen. Doch da brennt es einem wie eine Sicherung im Kopf durch, was ist eigentlich nach dem Abitur ?

Diese Frage wird sich jeder früher oder später stellen, ob man es nun möchte oder nicht. Die einen haben schon ihre Pläne in Stein gemeißelt, andere brauchen ein Jahr Auszeit und wieder andere stehen vor einer leeren Leinwand, die es zu bemalen gilt. Die Zeit nach der Schule ist für Jeden von uns eine komplett neue Situation, die wir meistern müssen. Eine Zeit mit neuen Erwartungen, aber auch Pflichten bricht an, die einen möglicherweise bedrücken und verunsichern kann. All die letzen Jahre verbrachte man metaphorisch gesehen in einer Schutzhülle, die einen vor Unannehmlichkeiten der Zukunft beschützte, die jetzt geplatzt ist.

All die Gedanken und Bedenken sind jedoch kein Grund völlig zu verzweifeln. Wir werden unseren Weg gehen, wir werden fallen, wir werden aufstehen, wir werden wachsen, wir werden uns weiter entwicklen. Wir alle haben unser Bestes gegeben, um in eine vielversprechende und erfolgreiche Zukunft zu starten, die wir jetzt erst richtig beginnen.

Schaut positiv in die Zukunft!